Poledance Stange kaufen: Tipps & Empfehlungen

Du möchtest eine Poledance Stange kaufen und bist gerade auf der Suche nach deiner ersten eigenen oder einem neuen Exemplar? Dann stellst du dir wahrscheinlich einige, wenn nicht sogar alle diese Fragen:

In unserem Artikel werden wir auf alle Fragen zum Kauf einer Poledance Stange eine Antwort geben. Falls du eine Frage hast, die wir nicht beantworten, schreib uns gerne über unser Kontaktformular und wir melden uns bei dir 😊

caret-down caret-up caret-left caret-right

„Um herauszufinden, an welcher Polestange du am besten trainieren kannst, empfehlen wir dir, zunächst verschiedene Stangen auszuprobieren. Frag am besten deine:n Trainer:in welche Stangen in deinem Studio aufgestellt sind und probiere aus, an welcher Poledance Stange du dich am wohlsten fühlst.“

Befestigungsart: Fest oder Flexibel?

Wenn du Pole Dance selbst lernen möchtest und für zuhause eine Stange suchst, solltest du dir bei der Auswahl einer Polestange als erstes überlegen, wieviel Platz du hast und ob du deine Pole dauerhaft stehen lassen oder für jedes Training neu aufbauen möchtest. Je nachdem, wie deine Entscheidung ausfällt, gibt es drei verschiedenen Varianten:

Der größte Vorteil dieser Stangenart ist der sehr einfache und schnelle Aufbau. Da die Stange zwischen Decke und Boden eingeklemmt wird, sind keine Schrauben oder Löcher in der Wand notwendig und mit ein wenig Übung kannst du deine Stange innerhalb von 10 Minuten auf- und genauso schnell auch wieder abbauen. Ist die Stange korrekt aufgebaut – überprüfe das immer gründlich nach jedem Aufbau! – dann brauchst du dir auch keine Sorgen bezüglich der Stabilität machen. Wir trainieren bereits seit vielen Jahren an dieser Art von Pole und bisher hat es noch kein Trick und auch niemand aus dem Freundeskreis geschafft, unsere Stangen aus dem Gleichgewicht zu bringen 😉

Wenn du dir sicher bist, dass du den perfekten Platz für deine Stange gefunden hast und sie dort zukünftig stehen soll, kannst du sie auch mithilfe einer Deckenhalterung befestigen. Das ist sinnvoll, wenn du beispielsweise aufgrund einer Dachschräge keine Stange zum Einspannen verwenden kannst.

Voraussetzung für die Nutzung einer eingespannten oder an der Decke befestigten Stange ist, dass deine Decke ausreichend Stabilität bietet. Normalerweise sollte das der Fall sein – außer du wohnst in einer Altbauwohnung mit abgehängten Decken oder eine Decke aus Rigips oder Holzpaneelen. Dann solltest du am besten mit einem Fachmann sprechen oder dich zum Kauf einer freistehenden Stange entscheiden.

Wenn du eine Polestange kaufen möchtest, die Decke deiner Wohnung jedoch nicht stabil genug ist, dann ist eine freistehende Stange die richtige Wahl für dich. Außerdem ein Vorteil: Du kannst sie nicht nur in der Wohnung, sondern auch draußen verwenden und so z.B. auch im Garten trainieren oder (Outdoor-)Shootings in einer tollen Location machen. Die freistehende Pole ist an einem runden, schweren Untergrund befestigt und nach oben hin offen – plane deshalb genug Raum für das Plateu ein. Auch dieser Stangentyp ist sicher und stabil, allerdings wirst du beim Training immer eine leichte Schwingung wahrnehmen, an die du dich anfangs eventuell erst gewöhnen musst.

💡 Gut zu wissen

Wenn du dich gegen eine freistehende Stange entschieden hast, solltest du vor dem Kauf einer Poledance Stange noch die Höhe deiner Decke bestimmen. Dazu misst du am besten die Höhe deines Türrahmens und den Abstand zwischen dem Rahmen und der Decke und addierst beides. Polestangen gibt es zwischen 2,10m und 3,80m.

Durchmesser: Dick oder Dünn?

Auch beim Durchmesser hast du die Qual der Wahl und musst dich vor dem Kauf deiner Poledance Stange zwischen vier Optionen entscheiden:

  • 50mm
  • 45mm
  • 42mm
  • 40mm

Vor allem Poledance Anfängern und Personen mit kleinen Händen fällt das Greifen einer dünneren Stange häufig leichter. Allerdings haben die Beine an dickeren Stangen einen besseren Grip und auch Ellbogen- und Achselgriffe sind an dickerer Stange einfacher auszuführen.

Welche Stangendicke die richtige für dich ist, solltest du am besten ausprobieren. In den meisten Polestudios werden standardmäßig 45mm oder 50mm dicke Stangen verwendet und du hast die Möglichkeit, beide Varianten zu testen.

Stangentyp: Static oder Spinning?

Du liebst die fließenden Bewegungen in Spinning Choreografien? Dann steht außer Frage, dass du dir eine Spinning Pole kaufen wirst, also eine sich drehende Poledance Stange.

Hast du mit Spinning bisher keine Erfahrungen gemacht, kannst dir aber vorstellen, in Zukunft Spinning eine Chance zu geben, empfehlen wir dir deshalb auch den Kauf einer Spinning Pole. Diese haben den großen Vorteil, dass sie im Normalzustand fest sind und sich nicht drehen, du sie aber innerhalb weniger Sekunden je nach Modell durch das Öffnen zweier Schrauben oder mit einer einfachen Drehung in den Spinning Modus bringen kannst.

Entscheidest du dich dagegen für den Kauf einer reinen Static Poledance Stange, legst du dich bereits fest und lässt dir die Möglichkeit entgehen, Spinning Pole zuhause zu trainieren.

Beschichtung: Chrom, Messing, Stahl oder Silikon?

Zu guter Letzt musst du dich mit der von dir bevorzugten Beschichtung auseinandersetzen, bevor du eine Poledance Stange kaufst. Du hast die Wahl zwischen:

Quelle: x-pole.co.uk/pole-guide/
  • Chrom: gängigste Beschichtungsart, einfach zu pflegen und zu reinigen, kann jedoch bei falscher Pflege anfangen zu rosten, nicht für Allergiker geeignet, günstigste Variante
  • Edelstahl (stainless): sehr widerstandsfähig, für Allergiker geeignet (bei Chrom/Nickelallergie), rostfrei, teurer als Chrom
  • Messing (brass): sehr hochwertig, für Allergiker geeignet, rostfrei, sehr guter Gripp auch bei schwitzigen Händen, anfällig für Kratzer, relativ teuer
  • Titangold: verchromte Stange, sehr guter Gripp wie bei Chrom und Edelstahl, relativ teuer, Beschichtung löst sich evtl., Farbe ändert sich
  • Silikon: kein Hautkontakt notwendig, sehr guter Gripp, für Spins jedoch eher ungeeignet
  • Pulverbeschichtet: sehr griffig, in verschiedenen Farben, nicht sehr widerstandsfähig

Poledance Stange kaufen: Häufige Fragen

Qualitativ hochwertige Polestangen kosten in der Regel zwischen 100€ und 500€. Abhängig von Marke, Modell, Beschichtung und Funktionsumfang (static vs. spinning) variiert der Preis. Auf Amazon finden sich auch günstigere Modelle, diese sind aber nicht für den Gebrauch als Sportgerät geeignet, da sie nicht die notwendige Stabilität und Sicherheit bieten.

Unser Tipp: Wenn du für deine Polestange nicht so viel ausgeben möchtest, schau doch mal auf Ebay nach einer gebrauchten Stange oder frage in deinem Polestudio nach, ob vielleicht jemand seine alte Stange verkaufen möchte.

Es gibt keinen Grund, warum du in deiner Wohnung keine Poledance Stange aufstellen könntest. Jedoch solltest du vorher den Platz und die Konditionen deines Raums überprüfen. Wir empfehlen dir, die Stange mit mindestens 1,5m freien Raum rund herum zu platzieren. Ist das nicht möglich, wirst du nicht alle Spins und Figuren trainieren können – aber auch mit wenig Platz ist ein effizientes Training möglich. Je nach Beschaffenheit deiner Decke musst du entscheiden ob eine eingespannte oder eine freistehende Stange die richtige Wahl ist.

In Deutschland werden in den meisten Poledance Studios Stangen des Herstellers X-Pole verwendet. Die britische Firma produziert bereits seit über 16 Jahren Pole Stangen und bietet mit ihren Modellen Sport und Xpert sowohl statische als auch Spinning Poles an. Es gibt verschiede Ausführungen mit 40mm, 45mm oder 50mm Durchmessern sowie verschiedenen Beschichtungen für Deckenhöhen zwischen 2,20-3,80m.

Lupit Pole ist ein slowenischer Hersteller von Poledance Stangen. Das Unternehmen produziert seine Stangen innerhalb Europas und hat einen hohen Qualitätsanspruch. Lupit Pole bietet Spinning und Static Modelle mit 42mm oder 45mm Durchmesser. Die Stangen sind für eine Deckenhöhe zwischen 2,10-3,30m hergestellt und können mit verschiedenen Oberflächenbeschichtungen bestellt werden. Eine Besonderheit ist, dass Lupit Pole für Allergiker geeignete Stangen ohne Nickel produziert.

Natürlich gibt es noch weitere gute Hersteller von Polestangen. Da wir bisher aber nur an Stangen dieser beiden Anbieter trainiert haben, können wir keine weiteren Empfehlungen aussprechen.

Pole Dance Stangen Modelle im Vergleich

Wir haben hier für dich verschiedene Poledance Stangen Modelle des Herstellers Lupit Pole aufgeführt, damit du die für dich optimale Stange leichter finden kannst.

Poledance Stange Lupit Classic G2 ChromPoledance Stange Lupit Classic G2 ChromPoledance Stange Lupit Classic G2 PulverbeschichtetPoledance Stange Lupit Diamond ChromPoledance Stange Lupit Diamond EdelstahlPoledance Stange Lupit Diamond PulverbeschichtetPoledance Stange Lupit Stage Chrom Short LegPoledance Stange Lupit Stage Chrom Long LegPoledance Stange Lupit Stage Pulver Short LegPoledance Stange Lupit Stage Pulver Long LegPoledance Stange Lupit Stage Edelstahl Short LegPoledance Stange Lupit Stage Edelstahl Long Leg
ProduktClassic G2 ChromClassic G2 EdelstahlClassic G2 PulverDiamond G2 ChromDiamond G2 EdelstahlDiamond G2 PulverStage Chrom Short LegsStage Chrom Long LegsStage Pulver Short LegsStage Pulver Long LegsStage Edelstahl Short LegsStage Edelstahl Long Legs
HerstellerLupit PoleLupit PoleLupit PoleLupit PoleLupit PoleLupit PoleLupit PoleLupit PoleLupit PoleLupit PoleLupit PoleLupit Pole
Befestigungsarteingespannteingespannteingespannteingespannteingespannteingespanntfreistehendfreistehendfreistehendfreistehendfreistehendfreistehend
Durchmesser (mm)42 / 4542 / 454542 / 4542 / 4545454545454545
StangentypStatic & SpinningStatic & SpinningStatic & SpinningStatic & SpinningStatic & SpinningStatic & SpinningStatic & SpinningStatic & SpinningStatic & SpinningStatic & SpinningStatic & SpinningStatic & Spinning
BeschichtungChromEdelstahlPulverChromEdelstahlPulverChromChromPulverPulverEdelstahlEdelstahl
Preisab 270€ab 300€ab 270€ab 310€ab 360€310€ab 885€ab 885€ab 885€ab 885€ab 900€ab 900€
Hier bestellen*Hier bestellen*Hier bestellen*Hier bestellen*Hier bestellen*Hier bestellen*Hier bestellen*Hier bestellen*Hier bestellen*Hier bestellen*Hier bestellen*Hier bestellen*

*Dies ist ein Affiliate Link – Du hast damit keine zusätzlichen Kosten, wir bekommen dabei eine Provision und können den Blog finanzieren. Unsere Empfehlung geben wir unabhängig von der Provision. Danke!

Zurück nach oben